Alte Schule Müssen e.V.

Neujahrsempfang Gemeinde Müssen

Am Freitag, den 6. Januar 2017 um 19:00 Uhr lädt der „Förderverein Alte Schule Müssen e.V.“ zu seinem traditionellen Neujahrsempfang in die Alte Schule ein. Von Tradition darf man wohl sprechen, denn bereits 10 Jahre können sich alle Müssener Bürgerinnen und Bürger an dieser Veranstaltung erfreuen. Und sie tun es, rege und mit wachsender Begeisterung.

So wie die Federführung von einem zum anderen Jahr zwischen der Gemeinde / dem Bürgermeister und dem Förderverein wechselten, so vielfältig waren auch die „kleinen Überraschungen“, die zwischen den Appetit-Häppchen und der Ansprache des Bürgermeisters präsentiert wurden.

„Lass‘ Dich überraschen“ – vom Neujahrsempfang 2017 der Gemeinde Müssen. Es verspricht wieder sehr lecker, locker und lustig zu werden. Zeit zum Klönen, Schnacken und Schauen, was das Neue Jahr so bereithält. In diesem Jahr richtet der „Förderverein Alte Schule Müssen e.V.“ den Empfang aus. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Einladung als PDF


IMG_1676

Die „Alte Schule“, das „Haus der Generationen“

Der Förderverein „Alte Schule Müssen e.V.“ gründete sich im Jahre 2003. Das Ziel war die Rettung der vor dem Abriss bedrohten 100 Jahre alten Dorfschule. Dieses Ziel wurde mehr als erreicht, denn heute steht an der Stelle eine aufwändig und liebevoll restaurierte „Alte Schule“ die sich zu einer Begegnungsstätte für alle, Jung und Alt, zu einem „Haus der Generationen“ mit vielen Veranstaltungen gewandelt hat.

Der Verein widmet sich der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, er fördert die Heimatpflege und Heimatkunde, sowie Kultur und Sport. Im Gebäude wurde eine Museumsstube eingerichtet und beherbergt außerdem eine Lehrküche und die Bücherei. Räumlich zwischen der Grundschule und dem Kindergarten gelegen, hat sich hier ein ideales Kommunikationszentrum gebildet, welches dem Leben in der Dorfgemeinschaft Raum und Räume gibt.

Mehr zum Förderverein „Alte Schule Müssen e.V.“

Der Vorstand des Fördervereins Alte Schule

Der Vorstand des Fördervereins „Alte Schule“

Ein interessantes und vielseitiges Veranstaltungsprogramm bringt die Menschen das ganze Jahr über an diesem zentralen Platz zusammen um zu singen, zu tanzen, zu kochen oder sich an einem breitem Spektrum zwischen Kunst und Kultur zu erfreuen. Alljährlich im Sommer beteiligen sich Künstler, die sich im „Müssener Quartett“ zusammengeschlossen haben am „Kultursommer am Kanal“. Das Besondere an der Arbeit im Förderverein ist, dass jeder Bürger seine Ideen einbringen kann und damit sein Dorf ein Stückchen mitgestalten kann.

In der Jubiläumsschrift kann man mehr erfahren über die Geschichten, Veranstaltungen und Ideen rund um die Alte Schule.

Machen Sie mit!
Hier finden Sie unser Beitrittsformular

Kommentare sind geschlossen.