Vereine

Im Dorf gibt es viele Möglichkeiten, sich einer Gemeinschaft anzuschließen. Neben der Freiwilligen Feuerwehr, dem Schützenverein und der Theaterverein „De fidelen Müssener“ bietet der Sportverein alle gängigen Sportarten für alle Altersklassen an. Kommerzielle Reiterhöfe bieten Reitgelegenheiten und Unterstellmöglichkeiten für das eigene Pferd. Die Bundeskegelbahn im Landgasthof lädt außerdem zu sportlicher Betätigung in geselliger Runde ein.

Die Vereine und deren Ansprechpartner:

Vereine und deren Ansprechpartner in Müssen
Verein Ansprechpartner Telefon
De fidelen Müssener e.V.
www.fidele-muessener.de
Iris Boss 04155-499 175 Email
Förderverein „Alte Schule“
mehr Infos
Karl-Gerhard Asmus 04155-82 33 92 Email
Schützenverein Müssen von 1954 e. V. Thomas Schmidt 04155-3435 Email
Singkreis Müssen Axel Prohm 04151-89 73 77 Email
SiWa – Sicheres Wasser e.V.
www.siwa-ev.de/
Helge von Appen 04155-82 31 00 Email
Sportverein SV Müssen von 1948
www.sv-muessen.de
Detlef Flint 04155-66 97 Email
-Badminton Kai Oldhaver 04155-56 55 Email
-Turnen Uta Brandt 04155-55 11 Email
-Fußball Spielpläne & Ergebnisse Uwe Niemann 04155-81277 Email

Vereine näher vorgestellt

1980 wurde der Theaterverein De fidelen Müssener e.V. gegründet. Seitdem wurden 40 Inszenierungen in niederdeutscher Sprache aufgeführt. Im Laufe der Jahre wurde der Verein weit über die Grenzen des Herzogtum Lauenburgs bekannt und zieht jedes Jahr auch Besucher aus Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern in seinen Bann.

Mit knapp über 1000 Zuschauern pro Saison sind „De fidelen Müssener“ das meistbesuchte plattdeutsche Theater im Kreis. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen, dabei ist es nicht notwendig, die plattdeutsche Sprache zu beherrschen.Mehr erfahren Sie auf der umfangreichen Homepage dieses Vereins.

Der Schützenverein Müssen von 1954 e.V. fühlt sich nicht nur der Ausübung des Schießsports verpflichtet, sondern legt ganz besonderen Wert auf das Miteinander. Auch wenn Ehepartner sich nicht sportlich betätigen möchten, sind sie doch im Verein herzlich willkommen. Die Mitglieder treffen sich an jedem Mittwoch um 19.30 Uhr im Schützenhaus zum Klönen, Skatspielen und natürlich auch zum Schießen.

Das Vereinshaus bietet Platz für ca. 80 Personen. Die Räumlichkeiten werden den Vereinsmitgliedern auch für private Feiern zur Verfügung gestellt. Ein überdachter Außenbereich bietet die Gelegenheit zur Durchführung von Grillfesten oder größeren Veranstaltungen.

IMG_1676

Die „Alte Schule“, das „Haus der Generationen“

Der Förderverein „Alte Schule Müssen e.V.“ gründete sich im Jahre 2003. Das Ziel war die Rettung der vor dem Abriss bedrohten 100 Jahre alten Dorfschule. Dieses Ziel wurde mehr als erreicht, denn heute steht an der Stelle eine aufwändig und liebevoll restaurierte „Alte Schule“ die sich zu einer Begegnungsstätte für alle, Jung und Alt, zu einem „Haus der Generationen“ mit vielen Veranstaltungen gewandelt hat.

Der Verein widmet sich der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, er fördert die Heimatpflege und Heimatkunde, sowie Kultur und Sport. Im Gebäude wurde eine Museumsstube eingerichtet und beherbergt außerdem eine Lehrküche und die Bücherei. Räumlich zwischen der Grundschule und dem Kindergarten gelegen, hat sich hier ein ideales Kommunikationszentrum gebildet, welches dem Leben in der Dorfgemeinschaft Raum und Räume gibt.

Mehr Infos finden Sie hier.

IMG_2411Es gibt zur Zeit eine Herrenmannschaft, die in der Kreisklasse A spielt. Zwar besteht der Wunsch eine zweite Mannschaft aufzumachen, doch leider fehlen dazu noch einige Spieler. Die Damenmannschaft bestreitet in einer Spielgemeinschaft mit Elmenhorst und Möhnsen ihre Spiele. Zudem gibt es noch eine Herren Alt Ligamannschaft ab 40 – 99, diese nimmt jedoch nicht an einem Punktspielbetrieb teil, da die Alt Liga nur Freundschaftsspiele und Turniere bestreitet.

Trainingszeiten der Herren: Di. und Do. von 19:30 – 21:00
Trainingszeiten der Damen: Di. und Do. von 19:30 – 21:00 in Elmenhorst
Trainingszeiten der Alt Liga: Mi. von 19:30 – 21:00

Die Spielpläne und aktuellen Ergebnisse finden Sie hier.

DSC_2042Müssen ist die Wiege des Vereins SiWa – Sicheres Wasser e.V., denn Schwarzenbeker und Müssener gründeten ihn am 31. März 2006 im Haus der Generationen. Seitdem sorgen die SiWa-Rettungsschwimmer an dem schönen See für unbeschwertes Baden. Jedes Jahr sind sie den ganzen Sommer über dort im Einsatz. Sie werden von den Führungsdiensten des Vereins unterstützt, die beruflich als Feuerwehrmänner oder Rettungsassistenten tätig sind. Neben unserer SiWa – Wachstation 11 in Müssen betreiben wir außerdem die SiWa – Wachstation 21 am Allermöher See in Hamburg-Bergedorf.

Kennen Sie „Maximus“? Das ist der Sanitäts- und Wasserrettungsanhänger, den der Verein selbst konzipiert und eingerichtet hat. Damit sind die Rettungsschwimmer und Sanitäter unserer Externen Unterstützungsstaffel bei Veranstaltungen im Einsatz, übernehmen den Sanitätsdienst und die Wasserrettung. Noch eine Frage: Hand auf´s Herz – kann Ihr Kind schwimmen? Jedes Kind muss schwimmen können, denn das ist lebenswichtig. In den Sommermonaten bietet SiWa deshalb am Müssener See für Kinder ab sechs Jahren einen Schwimmkursus an. Wenn Sie im Verein mitmachen wollen, nehmen Sie gern mit dem Vorsitzenden Helge von Appen Kontakt auf: (04155) 823100, helgolino@gmail.com

Hier gehts zur Website.

Kommentare sind geschlossen.